Heidetag 2017 – Tips zur Anreise

Das Veranstaltungsgelände zum Heidetag am 27.08.2017 kann nicht direkt angefahren werden kann. Der Heideparkplatz steht damit nicht als Parkplatz zur Verfügung. Wir empfehlen allen Besuchern, die Wanderparkplätze nördlich der Westruper Heide im Bereich des Kletterwaldes / Jupp unner de Böcken zu benutzen, um von dort dann mit Busshuttle, zu Fuß oder mit dem eigenen Fahrrad zur Veranstaltung zu gelangen.

Der Kreis Recklinghausen hat rechtzeitig zum Heidetag am 27.08.2017 in der Westruper Heide sehr schöne und interessante Informationen einschließlich Kartenmaterial zur Anreise und entsprechende Radtouren und Wanderwege ausgearbeitet und auf der Homepage des Kreises bereit gestellt, auf die wir sehr gerne nicht nur hinweisen möchte, sondern auch sehr empfehlen.

Zu Fuß von den Wanderparkplätzen ( in der Nähe des Kletterwaldes und dem Biergarten „Jupp unner de Böcken“) zum Veranstaltungsgelände. 

Lassen Sie doch das Auto auf einem der beiden Wanderparkplätzen stehen und bewältigen Sie diese Strecke zu Fuß. Machen Sie einen schönen Spaziergang durch die Westruper Heide. Nutzen Sie dabei die farblich gestaltete Wegeführung durch die Heide. Wählen Sie dabei zwischen den vier angebotenen Routen: der Dünen-Route, Bienen-Route, Natur-Erlebnis-Route, oder der Heide-Wald-Route.

Die Dünen-Route und die Bienen-Route führen sogar direkt zum Veranstaltungsgelände.

Am Heidetag finden geführte Wanderungen statt, denen Sie sich anschließen können. Die Führungen werden vom Infopavillion am Wanderparkplatz starten. Beachten Sie bitte dazu die angeschlagenen Zeiten vor Ort.

Nähere Informationen einschließlich finden Sie direkt unter

Freizeit im Vest

auf der Homepage des Kreises Recklinghausen. Dort finden Sie auch entsprechendes Kartenmaterial als Downmload im PDF-Format.

Wi haollt bineen.

2 Gedanken zu „Heidetag 2017 – Tips zur Anreise“

  1. Ich bin ziemlich verärgert; Shuttlebusse zum Heidefest Fehlanzeige ab Haltern Bf keine vollständige Information zur An und Abreise Ich werde auch noch an den Kreisdirektor und Aufsichtsrat Mitglied Herr Syberkrüb und an den VRR eine Beschwerde schreiben

    1. Sehr geehrter Herr Wiesmann,
      von Shuttle-Bussen ab dem Bf. Haltern zur Heide war nie die Rede und wurde auch seitenes des Kreises Recklinghausen nicht publiziert. Zum Shuttle-Bus sei ein Zitat aus obigem Informationstext herangeführt:
      „Wir empfehlen allen Besuchern, die Wanderparkplätze nördlich der Westruper Heide im Bereich des Kletterwaldes / Jupp unner de Böcken zu benutzen, um von dort dann mit Busshuttle, zu Fuß oder mit dem eigenen Fahrrad zur Veranstaltung zu gelangen.“
      Die An- und Abreise ist ebenfalls in ausführlicher Form mit umfangreichem und sehr aussagekräftigem Kartenmaterial seitens des Kreises Recklinghausen beworben worden. Dies trug zu einer sehr gelungenen und trotz pa-rallel laufenden Großveranstaltungen im Umkreis sehr gut besuchten Veranstaltung mit, deren freudige Gesichter und positiven Kommentare der Besucher für den nächsten Heidetag motiviert haben.
      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Heimatverein Sythen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.